Hier klicken zum vergrößern! Impressionen aus dem Zoo Eberswalde

Hier klicken zum vergrößern! Impressionen aus dem Zoo Eberswalde

Hier klicken zum vergrößern! Impressionen aus dem Zoo Eberswalde

Tierklasse: Vögel
Tierordnung: Ruderfüßer
Tierart (deutsch): Kormoran
Tierart (latenisch): Phalacrocorax carbo
Verbreitung: an Küsten und Binnengewässern

Hier klicken zum Vergrößern!

Höchstalter: max. 20 Jahre (in Menschenobhut)
Lebensraum / -weise:
Kormorane brüten in Kolonien am Boden, auf Bäumen und Felsklippen. Häufig befinden sich die Brutstätten auf Inseln. Wegen ihres ätzenden Kotes werden Brutbäume langfristig oft in Mitleidenschaft gezogen. Das Nest wird aus Zweigen, Schilf oder Seetang gebaut. Kormorane legen in der Regel 3 bis 4 Eier.
Nahrung: Fische
Besonderheiten: Kormorane sind meist stumm, nur in der Kolonie geben sie dumpf krächzende Laute von sich. Sie haben eine Flügelspannweite von 1,21m bis 1,49m.

[zurück zur Tierauswahl]