Hier klicken zum vergrößern! Impressionen aus dem Zoo Eberswalde

Hier klicken zum vergrößern! Impressionen aus dem Zoo Eberswalde

Hier klicken zum vergrößern! Impressionen aus dem Zoo Eberswalde

Tierklasse: Säugetier
Tierordnung: Raubtier
Tierart (deutsch): Gepard
Tierart (latenisch): Acinonyx jubatus
Verbreitung: Winzige Bestände in Asien, die vor der Ausrottung stehen.

Hier klicken zum Vergrößern!

Höchstalter: ca. 15 Jahre (in Menschenobhut)
Lebensraum / -weise:
Geparde sind tagaktive Tiere. Weibchen leben meist allein. Männchen bilden Verbänden von ca. 3 Tieren. Männchen und Weibchen kommen nur zur Paarung zusammen und trennen sich gleich darauf wieder. Das Revier wird durch Urinmarkierungen abgegrenzt. 1-3 Junge.
Nahrung: kleinere Huftierarten
Besonderheiten: Geparden gelten als schnellste Landtiere der Welt. Er erreicht im Lauf bis 112 km/h, kann diese hohe Geschwindigkeit aber nur etwa 400 m durchhalten.

[zurück zur Tierauswahl]